Perfect Facebook Like Box Sidebar

Baumpflege

Ein besonderer Bereich der Baumpflege ist die Kronenpflege. Dazu gehört die Kroneneinkürzung sowie der  Kronensicherungsschnitt. Die Kronenpflege dient dem Erhalt des Baumes. Durch sie wird die Gefahr von Brüchen reduziert, eine gesunde Entwicklung gefördert und eine ästhetische Form der Krone erhalten. Bei schwer geschädigten Bäumen, oftmals mit nur noch kurzer Lebenserwartung, die trotzdem erhalten werden sollen, sind entsprechend den Erfordernissen zur Herstellung der Verkehrssicherheit Kronenteile oder die gesamte Krone im Grob- und Starkastbereich einzukürzen. Das nennen wir Kronensicherungsschnitt.

 

Lichtraumprofilschnitt

Wenn das Lichtraumprofil nicht mehr ausreichend ist, sollte ein Lichtraumprofilschnitt durchgeführt werden. Durch diese Schnittform wird mittels Schnitten im Grob- und Schwachastbereich das Lichtraumprofil wiederhergestellt.

Es gibt vor allem beim Lichtraumprofilschnitt klare Regelungen. Mit der Herstellung des lichten Raumes muss schon beim Jungbaum begonnen werden. An Straßen ist ein Lichtraum von 4,5m Höhe freizuhalten, über Rad- und Fußwegen eine Höhe von 2,5m. Bei einem Lichtraumschnitt von 4,5m Höhe sollte dies durch vier bis fünf Schnittmaßnahmen erreicht sein. Die Schnittmaßnahmen sollten im Abstand von zwei bis drei Jahren erfolgen.

 

Totholzentfernung

Eine Pflegemaßnahme, bei der tote und gebrochene Äste ausgeschnitten werden. Dies ist im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht notwendig, da vor allem bei Stürmen tote Äste endgültig abbrechen und damit Schäden an Personen oder Kraftfahrzeugen verursachen können.

 

Sturmschadenbeseitigung

Umgestürzte, entwurzelte oder abgebrochene Bäume?
Die Beurteilung der Situation ist Erfahrungssache. Über diese Erfahrung verfügen wir, und wir setzen sie gerne für Sie ein. Egal, ob ein ganzer Baum auf Ihrem Hausdach liegt oder "nur" umzustürzen droht, Baumkronen abgerissen sind und in Ihrem Garten liegen: Wir sind für Sie da und finden immer eine Lösung.